Yardsale im Gradstudio

Weil alle Grad-Students aus dem alten Gebäude, wo die Ateliers waren ausziehen, haben wir beschlossen vorher einen Yardsale zu machen, um uns von den vielen Dingen, die sich über die Zeit angesammelt haben zu trennen. Dieser Flohmarkt findet heute statt. Ich habe gestern schon meine Sachen aufgebaut und hoffe das Meiste zu verkaufen oder zu verschenken. Wenn dem so wäre hätte ich nur noch einen Tisch, die Kommode, ein Nachttischchen und meinen Stuhl zu verkaufen. Für Bettdecke und Bezug muss ich mir auch noch was überlegen. Nelson will ja nochmal einen Yardsale vor seinem Haus machen, vielleicht werde ich da einiges los. Was dann auch dort nicht loskommt werde ich zur Salvationarmy geben oder zum Thirftstore. Hier schonmal ein paar Bilder von meiner Ecke vom Flohmarkt. Heute Abend update ich dann, wie es gelaufen ist.

Update: Ich habe $ 52 verdient, aber leider nur eher kleine Sachen verkauft und keine großen Bilderrahmen. Insgesamt habe ich 2 Becher, ein paar Ohrringe, Stahlwolle, Heißklebepatronen, Wasserfarben und drei Schalen verkauft. Weil wir aber anscheinend nicht genug Werbung gemacht haben wollen wir den kommenden Samstag nochmal einen YArt Sale machen. Diesmal mit Postern, die wir auch in der Stadt verteilen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s