Cinnamonrolls

Letzte Woche hatte ich unheimliche Lust auf Cinnamonrolls. Ich war schon kurz davor die ready-to-bake Packung im Supermark zu kaufen. John hat mich dann aber davon abgehalten, weil er richtig bemerkte, dass mein Bauch wahrscheinlich nicht gut auf die Inhaltsstoffe, wie Konservierungsmittel und Backtriebmittel reagieren würde. Ich war dann zwar kurz sauer auf ihn, als mich nachts um 10 ein Heißhunger überfallen hat, aber das hatte dann wenigstens zur Folge, dass ich am nächsten Tag Teig angesetzt habe und abends Cinnamonrolls in den Ofen geschoben habe. Für open studios habe ich wieder welche gemacht, diesmal aber auch mit Rosinen!

Zutaten für den Teig (dough):cinnamon4

∗90 g Sauerteig (wheat sourdough)
∗ 4 g Trockenhefe (yeast)
∗ 420 g Mehl (all purpose flour)
∗ 180 g Milch (lauwarm) (milk, warm)
∗ 60 g Butter (butter)
∗ 100 g Zucker (sugar)
∗ abgeriebene Schale einer Zitrone (lemonzest)

Für die Füllung (filling):
∗ 200 g brauner Zucker (brown sugar)
∗ 3 EL Zimt (cinnamon)
∗ 150 g Rosinen (raisins)
∗ Saft einer halben Zitrone (juice of half a lemon)

Mehl, Sauerteig und Zucker in eine Schüssel geben und grob durchmischen. In der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe hineinstreuseln und mit der lauwarmen Milch bedecken. Diesen vorteig eine halbe Stunde gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten zugeben und mit den Knethaken des Handrührers gut durchkneten. Der Teig sollte straff sein und sich gut vom Boden lösen. Ich knete ihn dann nochmal für kurze Zeit mit den Händen durch, forme eine Kugel und lasse ihn dann abgedeckt mit einem Plastikeinkaufsbeutel für 3 Stunden an einem warmen Ort ruhen.

[Mix Flour, sourdough and sugar in a bowl. Make an indent in the middle and fill it with the warm milk and the yeast. Let this sponge rise for half an hour and then knead the dough with the rest of the ingredients. The dough should be stretchy but firm and easily be lifted from the bowl-bottom. Form a ball, cover the bowl with a plastic bag and let it rise for 3 hours.]


Danach wird er abermals durchgeknetet und auf einer nebmehlten Arbeitsfläche zu einem länglichen Rechteck ausgerollt. Mein Rechteck war ca 70 x 25 cm groß. Anschließend mischt man Zucker und Zimt und verteilt den Zucker gleichmäßig auf den Teig. Dann wird eine halbe Zitrone darüber ausgedrückt und die Rosinen verteilt. Man kann aber auch einfach frei Schnautze alles einzeln auf den Teig geben und danach entscheiden, ob noch etwas mehr Zucker, Zimt oder Rosinen drauf können.

[Knead again and roll the pastry/dough till it is 27″ wide and 10″ high. Mix brown sugar with cinnamon and spread evenly on the dough. Add the raisins.]
Wenn alles gleichmäßig verteilt ist wird der Teig von der langen Seite her stramm aufgerollt und in ca 3- 4 cm breite Rollen geschnitten. Rollen entweder auf einem Backblech mit Backpapier einzeln gehen lassen oder aber in einer gebutterten Auflaufform nebeneinander setzen. Letzteres führt dazu, dass die Schnecken beim backen zusammenwachsen. Die erste Option garantiert hingegen eine schöne freistehende Schnecke. Die Schnecken nachdem sie auf Backblech oder in die Auflaufform gesetzt wurden etwas platt drücken und für weitere 1,5-2 Stunden gehen lassen. Sie sollten ihr Volumen deutlich vergrößert haben. Danach bei 180°C für ca 20 Minuten backen bis die Schnecken goldgelb sind.

[If you have spread everything evenly roll the dough up tight starting from the long side. Then cut about 2″ broad pieces of the roll and place them on baking paper on a baking pan. Press down on the rolls a little to flatten them. Let them rise for another 1,5-2 hours. They should grow noticably during that time. Bake at 360°F for 20 minutes till golden brown.]cinnamon1

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s