Mandel-Schoko-Cookies

Am Laborday (Montag) habe ich mit all meinen MitbewohnerinnenBruger und deren Anhängen im hauseigenen Garten auf dem hauseigenen Gasgrill ein BBQ veranstaltet. Zu Essen gab es selbstgemachte Burger und diverse Sidedishes. Mein Beitrag war ein Karotten-Apfel-Salat und die Zubereitung des grünen Spargels, den Melissa gekauft hat. Beides kam ganz gut an, soweit ich das beurteilen kann. Außerdem gab es Nachos mit einer ekeligen Käsesauce und einen wundertollen Artischocken-Jalapeño-Dip. Die Basis für Letzteres ist natürlich Frischkäse und weil Fett bekanntermaßen Geschmacksträger ist wundert es micht nicht, dass der supergut geschmeckt hat. Der Freund von Amber war auch da. Er heißt Henry und stammt aus der Nähe von Ulm! Wenn er Deutsch spricht hat er einen fetten schwäbischen Dialekt, was total ungewohnt ist, wenn man den ganzen Tag nur Englisch hört.
Als Nachtisch habe ich Mandel-Schoko-Cookies mit meiner neu erworbenen Waage gebacken. Die kamen definitiv gut an. Lustigerweise besonders deshalb, weil sie nicht so süß waren. Das Rezept findet ihr hier:
Zutaten:

∗ 220 g gesalzene ButterCookie_Mandel_2
∗ 100 g brauner, unraffinierter Zucker
∗ 50 g normaler, weißer Zucker
∗ 1 Ei
∗ 250 g Mehl
∗ 1 Messerspitze Backpulver
∗ 120 g Schokotropfen (edelbitter)
∗ 80 g gehackte Schokolade (bitter)
∗ 40 g gehobelte Mandeln
∗ etwas gehackte Schokolade und ein paar Mandelblättchen zum verzieren

Butter, Zucker und das Ei zu einer schaumigen Masse verrühren. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver mischen und alles zu einer homogenen Masse verrühren. gehackte Schokolade, Mandeln und Schokotropfen untermischen.

Teig mit einem Teelöffel portionieren und den Teig  auf dem Blech etwas in Form schieben (das ist mir hier leider nicht so gut gelungen). Er wird im heißen Ofen etwas verlaufen. Man kann daher auch kleine Häufchen formen, die dann zu einem Cookie verlaufen sobald sie in den Ofen kommen. Allerdings werden die Kekse dann eher hochrückig statt flach.

Gehackte Schokolade und Mandelblättchen darauf verteilen und bei 180°C für 12 Minuten backen.
Cookie_Mandel_1

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s